Sie befinden sich hier: Home arrow Notfälle
.
Notdienst und Verhalten in Notfällen PDF Drucken E-Mail
Freitag, 26. April 2013

Ausserhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich bei Notfällen an den Kassenärztlichen Notdienst:

116117

Die Stadt Duisburg ist in 5 Notdienstbezirke unterteilt, der Bezirk V(West) umfasst Rheinhausen mit Eisenbahnersiedlung und Homberg und Rumeln-Kaldenhausen!

Ein Fahrdienst für Hausbesuche ist in jeder Nacht von 20 bis 8 Uhr organisiert, an Samstag, Sonntag und Feiertagen sowie Mittwoch und Freitag Nachmittag ab 14 Uhr ebenso. Heiligabend und Sylvester gelten wie ein kompletter Feiertag, ebenso der Rosenmontag.

Geben Sie der Notdienstzentrale präzise an, wie das Notdienst-Taxi Sie findet (präzise Adresse, Etage..) und postieren Sie vor allem nachts wenn möglich eine empfangende Person an die Haustür (die nachts oft verschlossen ist, dann kommen wir Notdienstärzte auch nicht rein, wenn Sie von oben den Türöffner drücken!).

Halten Sie Ihre Versichertenkarte bereit, ebenso Unterlagen über eingenommene Medikamente und andere bei Ihnen vorliegende ärztliche Unterlagen!

Alle gehfähigen Patienten wird die Notdienstzentrale in die Notdienstpraxis bestellen, diese ist für den Bezirk West im Johanniter-Krankenhaus in Rheinhausen!

Notdienstapotheken wechseln täglich und können unter Umständen weit entfernt liegen! Eine Ausschilderung mit aktuellem Hinweis finden Sie an jeder Apotheke!

In schweren Notfällen (Herz-Kreislaufkollaps, schwere Atemnot, Verdacht auf Herzinfarkt oder Schlaganfall, schwere Verletzungen oder Vergiftung) sofort und ohne Verzögerung:

Rettungszentrale Duisburg 112 (gebührenfrei, ohne Vorwahl)
 
 
© 2018 Schmerzzentrum Duisburg
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.